Werbeanzeigen
KLM LOUNGES REVIEW

KLM CROWN LOUNGE AMSTERDAM – REVIEW

Bei einem kürzlichen Besuch in Amsterdam hatte ich vor dem Rückflug die Möglichkeit, die KLM Crown Lounge im Bereich „Lounge 1“ zu besuchen.

LAGE & ZUGANG

Die KLM Lounge befindet sich ziemlich in der Mitte des Flugsteigs D am Schiphol Airport und ist (sofern man die normale Sicherheitskontrolle passiert) recht einfach zu erreichen. Die folgende Karte verdeutlicht nochmal den Grundaufbau des Terminals.

Amsterdam-AMS4
Schiphol Airport Karte – Foto: planetolog.com

Bei meinem Besuch war die Problematik, dass die KLM Flüge nach Deutschland und andere europäische Flughäfen mittlerweile scheinbar in einem spearaten Check-In Bereich in der Nähe des Flugsteigs B abgefertigt werden. Ich konnte also nur hier mein Gepäck abgeben und gelangte nach der Sicherheitskontrolle auch direkt in den Terminalbereich B. Deshalb musste erstmal ein ganzes Stück zur Lounge 1 laufen (etwa 10min bei gemütlichem Tempo)

An der Lounge musste man zunächst noch eine Rolltreppe nach oben und steht dann nach wenigen Schritten vor dem Eingang.

Zugang zur KLM Crown Lounge erhalten Passagiere der Business Class. Auch Flying Blue Platinum-, Gold- und SkyTeam Elite Plus-Mitglieder haben freien Zutritt zu den KLM Crown-Lounges und können einen Gast mitbringen. Flying Blue Platinum- und Gold-Mitglieder können gegen eine Gebühr weitere Gäste mitbringen. Für alle anderen besteht keine Möglichkeit des Loungezugangs.

AUSSTATTUNG

Die Lounge verfügt über verschiedene Sitzmöglichkeiten, von Sesseln über Bistrotische bis hin zu einem Business Center.

IMG_8286
KLM Crown Lounge – Sessel
IMG_8288
KLM Crown Lounge – Bistro Bereich
IMG_8290
KLM Crown Lounge – Hochtische
IMG_8303
KLM Crown Lounge – Business Center
IMG_8301
KLM Crown Lounge – Empfang

An sich ist die Lounge sehr großzügig gestaltet. Die Notwendigkeit einer so großen Fläche erschloss sich mir innerhalb der ersten halben Stunde meines Besuchs nicht, da maximal 10 weitere Gäste in der Lounge waren. Gegen Abflug war die Lounge aber einfach schlichtweg mit Menschen überfüllt. Alle Sitzplätze waren belegt und am Buffet bildetete sich eine knapp zehn Meter lange Schlange.

SPEISEN & SERVICE

Das Buffet war in der Mitte der Lounge in einer Rundung aufgebaut. Es gab neben warmen Gerichten (Nasi Goreng, Käsenudeln und Chicken Wings), die eigentlich immer leer waren, auch ein gute Salatbar, an der man sich verschiedene Fertigsalate nehmen konnte (Eiersalat, Krautsalat, Krabbenpaste und Rohkost). Auch zwei Suppen wurden angeboten.

Gegenüber des Buffets gab es Getränke zur Selbstbedienung. Neben diversen Säften, Limonaden und Wasser steht eine Auswahl an alkoholischen Getränken zur Verfügung. Auch ein Kaffeevollautomat steht zur Selbstbedienung bereit. Highlight der Gäste schien die Bierzapfanlage.

Der Service in der Lounge ist etwas schwerer zu beurteilen, denn er war quasi nicht existent. An den Plätzen stapelten sich jede Menge Teller und Gläser, die nicht weggeräumt wurden. Das vorhandene Personal war damit beschäftigt Essen und Getränke nachzufüllen, um dem Gästeansturm gerecht zu werden.

AVIATIONNOMAD FAZIT

  • ERSTER EINDRUCK & ZUGANG
  • AUSTATTUNG
  • SERVICE
  • SPEISEN
Overall
2.63

ZUSAMMENFASSUNG

Die KLM Crown Lounge in Amsterdam ist eine nette Lounge zur Entspannung vor einem Abflug, allerdings nur wenn sie einigermaßen leer ist. Die Lounge hat schlichtweg dem Massenansturm an Passagieren nicht standgehalten und das Personal war damit überfordert. Da ich davon ausgehe, dass dies jeden Tag um diese Zeit die selbe Problemtik ist, werde ich bei meinem nächsten Abflug von Amsterdam lieber eine andere Lounge besuchen.

Pros

  • großzügiger Aufbau mit bequemen Möbeln

Cons

  • zu klein für die Anzahl an Besuchern
  • Essen war ständig leer
  • Speisen waren nur Fertigprodukte
  • Langsamer Service, wenn überhaupt vorhanden

Du willst keine Neuigkeiten mehr verpassen? Dann melde dich hier zu meinem Newsletter an.

Werbeanzeigen

1 Kommentar zu “KLM CROWN LOUNGE AMSTERDAM – REVIEW

  1. Jens Beer

    Kann ich nur bestätigen….trotzdem noch sehr gute Bewertung 😉🙄!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: