Werbeanzeigen
LUFTHANSA NEWS TOP STORIES

LUFTHANSA BRINGT NEUES „DELIGHTS TO GO“ LOUNGEKONZEPT

Wenn ich innerhalb Europas unterwegs bin, verbringe ich die Zeit vor Abflug in der Regel in einer der vielen Lufthansa Lounges. Durch enge Umsteigeverbindungen oder andere terminliche Verpflichtungen kommt es jedoch auch vor, dass ich trotz eines gewissen Hungergefühls keine Zeit mehr habe, einen Abstecher in die Lounge zu machen.

An diesem Punkt setzt Lufthansa nun an und bietet bald einen neuen Verpflegungsservice für Passagiere mit zu wenig Zeit (oder Lust) in die Lounge zu gehen. „Delights to Go“ (Köstlichkeiten zum Mitnehmen) nennt Lufthansa ihr neues Zusatzangebot für eilige Passagiere. Das Konzept soll schon bald am Münchner Flughafen Premiere feiern.

Lufthansa-Delights-To-Go.png
Lufthansa „Delights to Go“ – Foto: Lufthansa

Lufthansa-Chef Carsten Spohr kündigte den Test der entwickelten Zusatzoption am Montag bei einem Medienevent in Frankfurt an. Ab dem 5. September wird es dann in München den ersten „Delights to Go“ Stand geben. Zugang gewährt Lufthansa allen Kunden, deren Tarif oder Status ihnen ohnehin einen Loungezugang ermöglicht.

An einem „Delights to Go“ Stand im Abfluggatebereich kann gegen Vorlage der Lufthansa-Bordkarte ein interaktiver, mehrsprachiger Bildschirm zum kostenlosen Bestellen der sogenannten „Genießer Box“ aufgerufen werden. Die Box, eine robuste Pappschachtel, rutscht dann in einen Ausgabeschacht direkt unter dem Monitor. Gegenüber kann man sich auch noch mit einem passenden Heißgetränk versorgen, und dann den Weg zum Gate antreten.

Die „Genießer Box“ enthält zum Beispiel einen Apfel, einen Nussriegel, ein Stückchen Kuchen, eine kleine Flasche Wasser und ein Erfrischungstuch. Der Becher des Heißgetränks passt genau in eine Aussparung der Box, sodass man nichts verschüttet. Zum Transport der Box gibt es passende Papiertüten.

Wer weiterhin in die Lounge möchte, kann dies jedoch natürlich tun. Ich denke auch, dass sich ein Besuch der Lounge und die anschließende Abholung einer SnackBox nicht ausschließen 😉

AVIATIONNOMAD FAZIT

Das neue Lufthansa Konzept klingt für mich durchaus interessant und könnte bestimmt das ein oder andere mal hilfreich sein. Besonders gespannt bin ich auf die technische Umsetzung des Ausgabeautomaten im Hintergrund.

Ben von onemileatatime äußert an dieser Stelle eine interessante These, nämlich, dass Lufthansa in naher Zukunft auch die komplette Verpflegung in der Economy auf Kurz-Strecken streicht und mit diesem Konzept seine Status Kunden vor dem sicheren Hungertod bewahren möchte. Ein wie ich finde interessanter Ansatz. Ich bleibe gespannt..

Was haltet ihr von dem neuen „Delights to Go“ Konzept von Lufthansa?


Du willst keine Neuigkeiten mehr verpassen? Dann melde dich hier zu meinem Newsletter an.

Werbeanzeigen

0 Kommentare zu “LUFTHANSA BRINGT NEUES „DELIGHTS TO GO“ LOUNGEKONZEPT

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: